Dasing    

Mobil ohne Auto

Wessiszell - Das im Juni eingeführte Dasinger Seniorenmobil ist ein kostenloser Fahrdienst der Gemeinde und wird bisher hauptsächlich für Fahrten zum Arzt genutzt. Für einen Arzttermin braucht auch Heide Panzner aus Wessiszell einen Chauffeur. Die Praxis in Friedberg könnte sie sonst nur schwer erreichen. Weil sich ihre Termine schon eingespielt haben, hat Fahrerin Anna Köhler erst gar nicht an der Tür von Heide Panzner geklingelt.


dasing-seniorenmobil-asl1
Heide Panzner wird von Fahrerin Anna Köhler an ihrer Wohnung in Wessiszell abgeholt, damit sie einen Arzttermin in Friedberg wahrnehmen kann.


Die ältere Dame braucht zwar nur einen Stock beim Gehen und hat ein eigenes Auto, fährt damit aber kaum noch, weil sie sich nach eigener Aussage am Steuer nicht mehr sicher fühlt. So bliebe ihr für Besorgungen und andere über den Ort hinausgehende Fahrten nur das Taxi. 

Nach den provisorischen Hilfen scheint jetzt für Heide Panzner die beste Lösung gefunden zu sein: das Seniorenmobil. Meistens wird sie nach eigenen Worten von Anna Köhler gefahren, die sie direkt anruft, wenn sie sie braucht.
Die ehrenamtliche Fahrerin hilft beim Ein- und Aussteigen und trägt bei Bedarf schwerere Gegenstände. Die beiden Frauen haben eine gewisse Vertrautheit entwickelt. Auf den Fahrten gibt es immer viel Gesprächsstoff. Wenn sie kann, wartet Anna Köhler, bis ihre Klientin beim Arzt fertig ist, so dass sie dann gleich den Heimweg antreten kann. Ansonsten sprechen sich die Frauen per SMS ab.
"Ich bin im Moment Hausfrau", erläutert die Fahrerin, nachdem sie Heide Panzner ins Ärztehaus gebracht hat. "Ich habe freie Zeit und deshalb im vergangenen Jahr bei der Gemeinde gefragt, ob ich etwas helfen kann." Sie wollte nach eigener Aussage gern ihr neues Elektroauto "spazieren fahren" und stellte sich vor, Dasinger zum Impfzentrum im Industriegebiet zu transportieren. Stattdessen wurde sie für das neue Seniorenmobil gewonnen.
Wer das Seniorenmobil für eine Fahrt bestellen möchte, der wählt die Telefonnummer 0157/38 43 97 40. Fahrtwünsche am besten zwei Tage vorher anmelden

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Aichacher Zeitung


Von Andreas Alt


dasing-seniorenmobil-asl2
Fahrerin Anna Köhler unterwegs im Dasinger Seniorenmobil. Sie ist derzeit Hausfrau und freut sich, in der Gemeinde helfen zu können. Fotos: Andreas Alt



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 09.09.2021 16:24 Uhr