Dasing    

Geldautomat in Dasing gesprengt

Dasing - Ein Geldautomat der Sparkasse wurde am frühen Freitagmorgen in Lindl gesprengt. Das berichtet das Bayerische Landeskriminalamt.


Demnach explodierte der Geldautomat gegen 2.45 Uhr in der Laimeringer Straße, nur wenige Meter von der Autobahn entfernt. Der Geldautomat befindet sich gegenüber der Aral-Tankstelle auf dem großen Parkplatz vor Jimmys Funpark. Laut Polizei gelang den unbekannten Tätern die Flucht. Wohin sei unbekannt, hieß es am Freitagmorgen.
Die Waffen- und Sprengstoffexperten des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA) haben die Ermittlungen übernommen. Genauere Untersuchungen des Sprengstoffs sollen in den kommenden Tagen im Kriminaltechnischen Institut in München stattfinden.
Das Bayerische Landeskriminalamt bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe: Wem sind in den Nachtstunden im Bereich der Laimeringer Straße oder in Lindl verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat im Vorfeld in der näheren Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Sprengung des Geldautomaten stehen könnten? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug geben? Hinweise nimmt das BLKA unter der Telefonnummer 089/1212-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 13.05.2022 18:21 Uhr