Dasing    

Ein Dorf im Sattel

Dasing - 1684 Kilometer legte beim Dasinger Stadtradeln Waltraud Mayr zurück. Das ist beachtlich. Noch mehr, wenn man weiß, dass sie mit ihren 82 Jahren die älteste und gleichzeitig die fleißigste Teilnehmerin der Aktion war.


dasing-stadtradeln-römmelt-iko
"Groß-Loamering" sahnt ab: Kapitan Michael Römmelt nimmt für das Team mit der besten Kilometer-Leistung den Wanderpokal und Spanferkel vom Grill samt Getränken entgegen. Respekt für 10 891 Kilometer äußerten Bürgermeister Andreas Wiesner und Irene Nell, Organisatorin der Stadtradeln-Aktion. Fotos: Ines Speck


Drahtig und sportlich kommt die Siegerin daher. Daheim zu erreichen ist sie nur schwer, denn am Vormittag schwimmt sie - das Freibad steuert sie selbstverständlich mit dem Drahtesel an - und nachmittags radelt sie. Täglich. "Manchmal mach ich bloß 60 Kilometer", sagt Waltraud Mayr lapidar, ganz oft 100. "Zwischendrin mag mein Mann was zum Essen, und meinen Haushalt erledige ich auch noch", erzählt sie weiter. "Ich brauch' das", fügt die Mutter von acht Kindern, die bis zur Rente in der Reinigung eines Klinikums gearbeitet hat, an. Mit dem Renteneintritt hat sie das ausgiebige Radeln für sich entdeckt. Seit dreieinhalb Jahren düst sie mit einem E-Bike durch die Gegend zwischen Welden, Landsberg und Schrobenhausen. 34 356 Kilometer hat sie seitdem mit ihrem liebsten Gefährt zurückgelegt.
"Ich kann den Motor ganz ausschalten, das mach ich oft", erklärt die 82-Jährige. Denn wenn es flach dahin gehe, Richtung Landsberg etwa, dann könne sie locker auf die Unterstützung verzichten. Ab und an sei auch mal eine 180-Kilometer-Tour drin, "aber da bin ich dann auch von fünf Uhr morgens bis acht Uhr abends unterwegs".
Dass Waltraud Mayr beim Stadtradeln mitmacht, sei keine große Frage gewesen. "Super" sei das gewesen und nächstes Jahr werde sie wieder dabei sein. "Da muss ich dann aber mindestens einen Kilometer mehr radeln", lacht sie. "Das hält jung." Dafür ist sie quasi der lebende Beweis.
Wie zu erfahren war, liegt die rasende Omi aus Dasing auch landkreisweit ganz weit vorne - auf dem zweiten Platz.

Von Ines Speck

dasing-stadtradeln-waltraud-ik
Waltraud Mayr düste mit ihrem E-Bike aufs Siegertreppchen. Sie ist 82 Jahre alt und fit wie ein Turnschuh. Die rasende Omi war beim Dasinger Stadtradeln nicht nur die älteste, sondern auch die fleißigste Teilnehmerin. Dafür wurde sie ausgezeichnet, unter anderem mit dem gelben Trikot (Bild unten). Fotos: Ines Speck


dasing-stadtradeln-jüngster-ik
Über zehn Kugeln Eis und ein T-Shirt freut sich der sechsjährige Rico Mai, der der jüngste Teilnehmer war.


dasing-stadtradeln-siegerin-ik



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 30.07.2021 15:53 Uhr