Dasing    

Auto brennt auf A 8

Dasing - Wegen eines technischen Defekts ist ein schwarzer BMW am Montag gegen 13 Uhr auf der Autobahn A 8 in Flammen aufgegangen. Das teilte die Polizei mit. Der Fahrer war kurz vorher mit seinem Fahrzeug in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen. Zwischen den Anschlussstellen Dasing und Friedberg blieb das Auto liegen und begann zu qualmen.


Auto brennt auf der A8
In Flammen stand am Montagmittag ein BMW auf der Fernstraße A 8 zwischen Dasing und Friedberg. Verletzt wurde niemand.


Der Mann informierte die Polizei selbst über den Vorfall und stellte seinen Wagen auf dem Standstreifen ab. Wegen der starken Rauchentwicklung sperrte die eintreffende Polizeistreife die Fernstraße für rund eine Stunde komplett ab. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich bis Dasing, der BMW stand zu diesem Zeitpunkt laut Polizeibericht längst in Flammen.
Die Feuerwehren aus Dasing und Friedberg löschten den Brand. Weil zudem Flüssigkeit aus dem Wrack in die anliegende Grünfläche gelangte, wurde das Wasserwirtschaftsamt informiert. Nachdem die Polizei die linke und mittlere Fahrspur wieder freigegeben hatte, floss der Verkehr zäh weiter in Richtung Stuttgart.
Dabei kam es zu zwei weiteren Verkehrsunfällen mit geringem Sachschaden. Ein weiteres Fahrzeug blieb aus ungeklärter Ursache liegen. Verletzt wurde allerdings niemand.
Aufgrund der umfangreichen Reinigungs- und Bergungsarbeiten zogen sich die Behinderungen auf der Fernstraße bis in den Abend hinein. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 150 000 Euro.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 17.05.2021 16:50 Uhr