Dasing    

Streit in der Waschstraße um Auto-Kennzeichen

Dasing - Ein Kunde und ein Beschäftigter gerieten am Donnerstag gegen 15 Uhr in einer Waschanlage in Dasing aneinander. Am Ende war der Kunde leicht verletzt.


Was ist passiert? Vom Auto des Kunden hatte sich während der Autoreinigung ein amtliches Kennzeichen gelöst. Der Beschäftigte sicherte zu, dass sein Kennzeichen bei nächster Gelegenheit aus der Waschstraße geholt werde. Dies dauerte dem Mann offensichtlich zu lange. Deshalb ging er trotz ausgesprochenen Verbotes in die Waschstraße, um eigenmächtig sein Kennzeichen zu holen. Der Beschäftigte packte daraufhin den Kunden und schob ihn aus der Anlage. Dabei kam der Kunde zu Sturz und verletzte sich leicht. Im Gegenzug beleidigte der Kunde seinen Kontrahenten.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 29.11.2019 18:01 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief