Dasing    

Von Dasing nach Pasing mit dem Bus

Dachau - Der Kreisausschuss des Landkreises Dachau hat sich in seiner Sitzung gestern einstimmig für die Einrichtung einer MVV-Regionalbuslinie von Dasing bis Pasing ausgesprochen. Die Verwaltung wurde ermächtigt, für den Landkreis Dachau über die Münchner Verkehrs und Tarifverbund GmbH (MVV) das Ausschreibungsverfahren über fünf Jahresfahrplanperioden und Fahrplan nach dem Stand von Dezember 2019 mit Doppelstockbussen durchzuführen. Der Landkreis Dachau trägt dabei die hierbei anfallenden Betriebskostendefizite vollständig. Die Verwaltung wird angehalten, auf eine möglichste hohe Bezuschussung beziehungsweise Kostenverteilung durch den Freistaat Bayern, die Landeshauptstadt München und den Landkreis Aichach-Friedberg mit den dort örtlich betroffenen Gemeinden hinzuwirken.


Die S-bahnähnliche Fahrplanvariante Pasing-Dasing gilt als Vorläufer für alternative Verkehrsangebote, erst langfristig realisiert werden können. Für die Busvariante, die schon lange im Gespräch ist, wurden bereits frühzeitig Zuschüsse beim Verkehrsministerium angefragt. Nach letzten Stand wird die überregionale Neuschaffung einer Expressbuslinie mit insgesamt 1,2 Millionen Euro gefördert. Diese Förderung wurde den beteiligten Landkreisen zugesichert, jeweils weitere 100 000 Euro wurden jährlich unter Haushaltsvorbehalt in Aussicht gestellt, wie Landrat Stefan Löwl und Verkehrssachbearbeiter Albert Herbst vor dem Kreisausschuss versicherten.
Die Anteile für die Landkreise Aichach-Friedberg und Fürstenfeldbruck würden vom Landkreis Dachau getragen. Der Beitrag des Landkreises Aichach-Friedberg wird mit einem zugesagten, allerdings noch nicht beschlossenen Nettoanteil von pauschal 50 000 Euro im Jahr kalkuliert, der vom Kostenanteil von Dachau abgezogen werden soll. Nach der Kalkulation des Landkreises würde der durchschnittliche Kostenanteil des Landkreises Dachau mit der Variante Doppelstockbus etwa eine halbe Million betragen.


Von Franz Hofner



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 11.10.2019 16:11 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief