Baar    

Lagerhalle brennt

Unterbaar - Der Brand in einer Lagerhalle einer Firma an der Kellerbreite in Unterbaar rief am Dienstagabend gegen 21 Uhr neben der Feuerwehr Baar noch sechs weitere Feuerwehren mit insgesamt 50 Rettungskräften auf den Plan. In der Lagerhalle hatten sich laut Polizei offenbar dort gelagerte Batterien entzündet.


baar-brand-vifogra
30 000 Euro Schaden entstanden am Dienstagabend bei einem Brand in einem Recyclingbetrieb in Unterbaar. Insgesamt sieben Feuerwehren wurden alarmiert. In einer Lagerhalle hatten sich offenbar Batterien entzündet; die Flammen griffen auch auf dort gelagerten Kunststoff über. Foto: vifogra/Bruder


Das Feuer habe schließlich auf ebenfalls in der Halle gelagerten Kunststoff und die Lagerhalle übergegriffen.
Nach etwa drei Stunden konnten die Rettungskräfte Entwarnung geben und "Feuer aus" melden, teilte die Polizei Aichach am Mittwochmorgen mit.
Bei dem Brand entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro. Verletzt wurde niemand.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 24.03.2021 17:04 Uhr