Augsburg

Der Heide blüht etwas

Augsburg - Umweltreferent Reiner Erben ist sich sicher: Wenigstens den Rest der alten Flugplatzheide in Haunstetten muss man retten. Der Umweltausschuss der Stadt sah es in seiner jüngsten Sitzung auch so. Schließlich ist nur noch ein Prozent Natur übrig. Dieses Fleckchen wird nun unter Schutz gestellt - allerdings nur zum Teil. So könnte der Freistaat doch noch Wohnungen am Bischofsackerweg bauen.  mehr...


        




Augsburg

Kostenlos in Bus und Tram

Augsburg - Es sei nicht weniger als "ein Novum" für ganz Süddeutschland und Augsburg eine "Pilot-Stadt", auf die andere Kommunen nun schauen würden - Walter Casazza, Geschäftsführer der Augsburger Stadtwerke, ist von der neuen City-Zone überzeugt. Gemeinsam mit Augsburgs Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber stellte er nun den Innenstadt-Nahverkehrsbereich vor, innerhalb dessen von Januar an kostenlos mit Tram und Bus gefahren werden kann. Kritiker hätten sich allerdings eine größere City-Zone gewünscht.  mehr...

Augsburg

Betrog die Schule den Staat?

Augsburg - Ermittler der Kriminalpolizei und Vertreter der Staatsanwaltschaft haben wegen des Verdachts auf Subventionsbetrug Büros der privaten Hermann-Schmid-Akademie (HSA) im Augsburger Stadtteil Kriegshaber durchsucht. Unter anderem sahen sich die Beamten auch in den Wohnhäusern des Geschäftsführers und seiner Tochter um. Bei den Durchsuchungen stellte die Staatsanwaltschaft umfangreiches Material sicher, wie Oberstaatsanwalt Matthias Nickolai mitteilt. Dieses Material müsse in den kommenden Wochen ausgewertet werden. "Die Höhe der Schadenssumme steht noch nicht fest", erklärt Nickolai. Es habe allerdings sehr hohe Zuschüsse gegeben. Privatschulen erhalten beispielsweise für die Arbeit der Lehrer sowie für Schulmaterialien und Ausstattung Gelder, unter anderem von der Regierung von Schwaben. "Es muss nun geprüft werden, welche Zuschüsse unberechtigt waren", sagt der Oberstaatsanwalt.  mehr...

        





Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 (7 Seiten)