Altomünster    

Anhänger allein unterwegs

Wollomoos - Ein Anhänger machte sich am Dienstag gegen 13.15 Uhr in Wollomoos ungewollt selbstständig und prallte in den Gegenverkehr.

 Ein 34-jähriger Autofahrer aus Wollomoos war von Altomünster auf der Kreisstraße 18 Richtung Thalhausen unterwegs, als sich in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache der Anhänger vom Auto löste und geradeaus weiter fuhr. Auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal gegen einen entgegenkommenden Opel, den eine 20-Jährige aus Tödtenried lenkte. Die Fahrerin verletzte sich leicht und wurde ins Krankenhaus Aichach gebracht. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 11.03.2020 11:18 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief