Aindling    

Unfall übersehen

Aindling - Gleich zu zwei Unfällen kam es am Freitagabend zwischen Appertshausen und Aindling. Zunächst war ein 18-Jähriger auf der Gemeindestraße von Arnhofen Richtung Binnenbach unterwegs. An der Kreuzung zur Kreisstraße AIC 8 übersah er aber ein von links kommendes Auto, das Vorfahrt hatte. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Fahrer und eine Beifahrerin wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus Aichach gebracht.


unfall-aindling
Bei einem Unfall am Freitagabend zwischen Appertshausen und Aindling waren drei Fahrzeuge beteiligt. Die Feuerwehren Aindling und Pichl-Binnenbach waren mit etwa 30 Mann im Einsatz. Der Verkehr wurde umgeleitet, nach etwa zwei Stunden war die Straße wieder frei. Foto: Thomas Wolf


Unmittelbar nach diesem Unfall fuhr ein 43-Jähriger von Appertshausen Richtung Aindling. Er erkannte das im Kreuzungsbereich auf der Fahrbahn stehende unfallbeschädigte Auto des vorherigen Unfalls zu spät. Die Fahrzeuge prallten seitlich zusammen. Inwieweit die Unfallstelle unmittelbar nach der ersten Kollision ordnungsgemäß abgesichert war, wird von der Polizei derzeit noch geprüft.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 16.11.2019 14:28 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief