Aindling    

In Aindling wird's grün

Aindling - Jetzt gibt es einen sechsten Ortsverband der Grünen im Landkreis Aichach-Friedberg. Der Ortsverband Aindling umfasst die Ortschaften, die der Verwaltungsgemeinschaft Aindling angehören sowie der Gemeinde Rehling. Den auf der Gründungsversammlung gewählten Ortsvorstand bilden drei Personen: Stefan Lindauer, Carolin Seidl (Ortsvorsitzende) und Michael Wintermayr (Schriftführer).


grüne-aindling
Vorsitzende des neuen Ortsverbands Aindling sind Stefan Lindauer (Zweiter von links) und Carolin Seidl (rechts), Schriftführer ist Michael Wintermayr (links). Zur Gründung des Ortsverbands kam die Landtagsabgeordnete Christina Haubrich.


Bei der Gründungsversammlung war auch der Kreisvorstand der Grünen vertreten, die Landtagsabgeordnete Christina Haubrich und Alfred Seitz waren angereist. Zunächst schilderte Haubrich die Ziele der Grünen im Landkreis sowie auf Landesebene. Die Ziele des Ortsverbandes beschrieb der neu gewählte Vorstand. Der Ortsverband möchte sich dafür einsetzen, dass auf Plastik und Plastikverpackungen in der Region verzichtet wird, die Gemeinden keine Pestizide mehr auf Gemeindeflächen ausbringen sowie die Flächenversiegelung in den Gemeinden kritisch beurteilt wird.
Der Ortsverband trifft sich regelmäßig, jeden dritten Dienstag im Monat um 19 Uhr, in der Gaststätte "Da Alessandro" in Aindling.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 18.09.2019 09:13 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief