Aichach    

Trümmerfeld am Plattenberg

Aichach - Eine stark alkoholisierte 18-Jährige hat laut Polizeibericht in der Nacht auf Sonntag ein Trümmerfeld am Plattenberg hinterlassen. Die junge Frau war mit ihrem Kleinwagen gegen Mitternacht auf der Straße "Am Plattenberg" vom Schulzentrum aus in südliche Richtung unterwegs. Kurz vor der Altvaterstraße überfuhr sie einen Baum und eine Verkehrsinsel. Anschließend durchbrach ihr Auto einen Zaun und prallte gegen die Wand eines Hauses an der Altvaterstraße. Grund war laut Polizei die starke Alkoholisierung der Fahrerin.


polizei-plattenberg
Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, band auslaufende Betriebsstoffe und reinigte die Straße. Ein beschädigter Baum musste mit der Kettensäge entfernt werde. Foto: Feuerwehr Aichach


Die Straße glich einem Trümmerfeld. Die Feuerwehr musste zur Beseitigung des Baumes und der Trümmer anrücken. Nach dem Unfall entfernte sich die Fahrerin zunächst von der Unfallstelle; die Polizei konnte sie aber kurz darauf ermitteln und zu Hause antreffen. Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt. Im Krankenhaus wurde neben den erforderlichen ärztlichen Behandlungen eine Blutentnahme durchgeführt. Die Ordnungshüter stellten den Führerschein sicher. Am Auto entstand Totalschaden. Insgesamt wird der entstandene Schaden auf 20 000 Euro geschätzt.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 28.02.2021 16:00 Uhr