Aichach    

Traktor verliert Reifen - Langer Stau ab der Bahnunterführung in Aichach

Ein Traktor hat am Mittwochnachmittag gegen 14.15 Uhr zwischen den beiden Kreisverkehren in der Bahnunterführung i den linken Hinterreifen verloren. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, sei die Ursache für den Vorfall bislang unklar. Der Fahrer, ein 29-Jähriger aus Klingen, blieb unverletzt. Der Traktor hatte einen Anhänger mit Aushub dabei. Während der Dauer der Bergungsarbeiten regelte die Polizei den Verkehr. Bis gegen 15 Uhr war die Unterführung in Richtung Oberbernbach gesperrt, zeitweise kam es zu langen Staus auf der Donauwörther- und der Bahnhofstraße.


traktor-unterführung

Ein Traktor hat am Mittwochnachmittag gegen 14.15 Uhr zwischen den beiden Kreisverkehren in der Bahnunterführung i den linken Hinterreifen verloren. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, sei die Ursache für den Vorfall bislang unklar. Der Fahrer, ein 29-Jähriger aus Klingen, blieb unverletzt. Der Traktor hatte einen Anhänger mit Aushub dabei. Während der Dauer der Bergungsarbeiten regelte die Polizei den Verkehr. Bis gegen 15 Uhr war die Unterführung in Richtung Oberbernbach gesperrt, zeitweise kam es zu langen Staus auf der Donauwörther- und der Bahnhofstraße. Foto: Erich Hoffmann


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 23.11.2022 17:30 Uhr