Aichach    

Tödlicher Unfall bei Affing

Affing - Ein 27-jähriger Mann aus Gersthofen ist bei einem Unfall gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße AIC 4 zwischen Haunswies und Affing ums Leben gekommen. Die Polizei wollte erst Angaben zu dem Unfallopfer machen, wenn die Angehörigen verständigt sind. Die Bergung sei sehr kompliziert gewesen, erklärte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Nord. Fest steht wohl, dass der Autofahrer oder nach einem Überholvorgang beim Einscheren die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hat und sich das Auto regelrecht um einen Baum gewickelt hat. Die Autofahrerin, die überholt wurde, blieb laut ersten Angaben unverletzt. Die Straße war für gut dreieinhalb Stunden gesperrt.


pol-unfall-affing-lib
Tödlich verunglückte der Fahrer dieses Fahrzeugs zwischen Haunswies und Affing. Das Auto prallte nach einem Überholvorgang gegen den Baum. Die Bergungsarbeiten waren laut Polizei sehr schwierig und dauereten lange. Foto: David Libossek


Als der Unfall passierte sei die Straße laut Polizei noch trocken gewesen, Regen setzte erst später ein. tama/lib


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 09.11.2022 19:11 Uhr