Aichach    

Raben im Landeanflug auf Dasing

Dasing - Ein lange gehegtes Geheimnis ist gelüftet: Im interkommunalen Gewerbegebiet Acht 300 siedelt sich die niederländische Spedition Raben an. Bereits seit Monaten ist klar, dass sich ein weltweit operierender Logistiker im Landeanflug auf das Industriegebiet befindet (wir berichteten). Entlang der Straße nach Laimering entsteht auf einer Gesamtfläche von 25 000 Quadratmetern derzeit eine gewaltige Halle mit 42 Toren. Der Name des Bauherren, der einen Generalunternehmer engagiert hatte, blieb allerdings unter Verschluss. Weder Dasings Bürgermeister Andreas Wiesner noch Aichachs Stadtoberhaupt Klaus Habermann wollten ihn nennen. Jetzt hat die Raben Group auf ihrer eigenen Homepage bekanntgegeben, dass sie sich in Dasing niederlassen will. Gelandet ist sie noch nicht, das Nest aber ist weithin sichtbar. Mit dem sogenannten Eurohub will die Spedition auf 4500 Quadratmetern Umschlagsfläche an sechs Tagen pro Woche im 24-Stunden-Schichtbetrieb "für den kontinuierlichen Warenfluss" sorgen, wie Raben schreibt.


das-raben-eurohub
Noch ist es baazig auf dem Gelände des Eurohub der Raben-Group im Gewerbepark Acht 300. Ab Februar sollen von dort aus täglich Lkw in mehrere Länder Europas fahren. Foto: Ines Speck


Die Firma sucht bereits fleißig nach Mitarbeitern. Eröffnet werden soll der neue Standort am 1. Februar 2023. Warum die Raben Group ein Geheimnis aus ihren Expansionsplänen in Dasing gemacht hat, ist derweil völlig unklar. Telefonisch ist bei Raben niemand zu erreichen. Das verwundert vor allem im Hinblick auf die Unternehmensgröße. Immerhin ist der Spediteur in 15 Ländern mit über 160 Niederlassungen vertreten. Jährlich wickelt Raben 13 Millionen Sendungen ab, also 35 000 pro Tag.
Außerdem verfügt die Raben Group über eine Lagerkapazität von 1,3 Millionen Quadratmetern. Das sind über 180 Fußballfelder oder 260 Einfamilienhäuser samt durchschnittlichem Grundstück. Schwer zu übersehen sind die Standorte also nicht. Auch im Gewerbepark nimmt das Gebäude Form an, der Rabenhorst quasi.

Von Bastian Brummer


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 24.11.2022 16:56 Uhr