Aichach    

Aichacher Volkstheater spielt Charles Dickens

Aichach (cal) Mit "Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge", der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, will das Aichacher Volkstheater das Publikum verzaubern.


"Der alte Scrooge ist ein geldgieriger, hartherziger, menschenverachtender Geizhals", erklärt Regisseur Hans Kriss. In seinem Leben zählen nur Gewinn und Rendite, er verjagt Spendensammler und stößt seine Mitmenschen vor den Kopf. Konfrontiert mit dem Geist vergangener und künftiger Weihnachten muss Scrooge erkennen, wie falsch seine Haltung ist. Wobei Hans Kriss darauf hinweist, dass es sich nicht um eine kitschige Variante vom Wandel eines schlechten Menschen in einen guten handelt. Vielmehr stehe Weihnachten in der Inszenierung als Symbol für ein empathisches Leben und Scrooge - geleitet von echter Erkenntnis - erkennt nicht nur eigene Fehler, sondern auch Schwachstellen im gesellschaftlichen System. Schnelle Wechsel, technische Finessen und ein originelles Bühnenbild wer denfür spannende Theaterabende sorgen.

„Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge“ wird am 28. und 29. November, sowie am 5., 6., 12. und 13. Dezemeber jeweils um 19.30 Uhr in der Aichacher TSV-Halle gezeigt. Außerdem am 7. Dezember um 16 Uhr. Karten für 14 und zwölf (ermäßigt zehn und acht) Euro gibt es unter www.aichacher-volkstheater.de sowie an den beiden kommenden Samstagen (15. und 22. November) von 10 bis 12 Uhr aúf dem Aichacher Wochenmarkt am Stadtplatz. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 11.11.2014 12:00 Uhr