Aichach    

21-Jähriger von Zug erfasst

Zu einem tragischen Unfall kam es am heutigen Freitagmittag an der Paartalbahn bei Aichach im Bereich des Bahnüberganges Tränkmühle. Ein 21-Jähriger wurde vom Zug erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Wie die Bundespolizei in Nürnberg erklärte, war der junge Mann aus dem südlichen Landkreis Aichach-Friedberg am rechten Schienenstrang spazieren und hörte dabei über einen Kopfhörer Musik. So vernahm er das Warnsignal nicht, das der Führer eines herannahenden Zuges absetzte. Im Vorbeifahren erfasste der Triebwagen den Mann. Mit schwersten Verletzungen wurde der 21-Jährige in die Augsburger Uniklinik gebracht. Die Bahnstrecke war mehrere Stunden lang gesperrt.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 03.07.2020 16:19 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief