Aichach    

Für viele Schüler endet Quarantäne

Aichach - Stand Samstagnachmittag gibt es im Landkreis Aichach-Friedberg 106 registrierte Infektionsfälle, etwa 175 Personen befinden sich insgesamt in Quarantäne.


Damit ist die Anzahl von Personen in Quarantäne erheblich gefallen, denn am Freitag waren noch 300 gemeldet worden. Allerdings ist an der täglichen Meldung nicht unbedingt die Entwicklung von Covid-19 im Landkreis abzulesen, wie das Landratsamt mitteilt. Hier kann es zu Schwankungen kommen, vor allem weil die Testergebnisse teilweise mit Verzögerung, dann wieder schubweise eingehen.
Die erhebliche Veränderung erklärt sich dadurch, dass die 14-tägige Quarantäne von 137 Schülern abgelaufen ist. Alle waren als Kontakt-1-Personen vor zwei Wochen in Quarantäne gestellt worden, bei keinem hat sich eine Covid-19-Erkrankung entwickelt.
Der Start der Teststation in Aichach verlief laut Gesundheitsamtsleiter Dr. Friedrich Pürner absolut reibungslos. Zehn Personen wurden getestet, die Proben umgehend ins Labor gebracht. Die Ergebnisse sollten bereits im Laufe des Montags vorliegen.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 28.03.2020 19:07 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief