Aichach    

Brand in Griesbeckerzell: Böller ruft Feuerwehren auf den Plan

Zum ersten silvesterbedingten Einsatz wurden bereits am Dienstagnachmittag zahlreiche Feuerwehrleute nach Griesbeckerzell gerufen: In einem unbewohnten Gebäude an der Feldstraße brannte der Dachstuhl.

Alarmiert waren die Wehren aus Griesbeckerzell, Sulzbach, Obergriesbach und Aichach. Die Atemschutzträger hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, Menschen befanden sich nicht im Gebäude, verletzt wurde niemand. Später galt es für die zahlreichen Einsatzkräfte das viele brennbare Material, das sich in dem Häuschen befand, herauszuräumen, um auch die letzten Glutnester zu löschen. Die Ursache für das Feuer war allem Anschein nach ein ins Gebäude geworfener Silvesterböller, jedenfalls ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. vga



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 31.12.2019 14:54 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief