Aichach    

Zehnjähriger stirbt nach Badeunfall

Thierhaupten - Der Zehnjährige, der Anfang September im Baggersee in Thierhaupten beinahe ertrunken ist (wir berichteten), verstarb laut Polizei am vergangenen Freitag im Uniklinikum Augsburg.

Der Bub hatte sich mit Freunden auf einer Badeplattform aufgehalten und war von dort aus ins Wasser gesprungen. Die Plattform trieb allerdings immer weiter vom Ufer weg, und als die Jungen zum Ufer zurückschwammen, ging der Zehnjährige plötzlich unter. Er konnte von einem anderen Badegast an Land gebracht werden und wurde anschließend reanimiert. Nun verstarb er dennoch in der Klinik, laut Polizei "infolge des Unfallgeschehens". Der Junge stammte aus Nigeria und konnte nicht schwimmen, er befand sich etwa fünf bis zehn Minuten unter Wasser.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 18.09.2019 09:13 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief