Aichach    

Bäume fallen im Sturm

Aichach - Zu Verkehrsstörungen kam es durch das Unwetter am Sonntag im Wittelsbacher und Dachauer Land. Bäume oder Äste versperrten teilweise Autofahrern den Weg.

sturm


Baum entwurzelt: Im Waldstück zwischen Wagesenberg und Stuben wurde ein größerer Baum entwurzelt, der die Ortsverbindungsstraße blockierte. Dies teilte ein Verkehrsteilnehmer gegen 18 Uhr mit. Er sicherte die Gefahrenstelle, die Feuerwehr beseitigte den Baum. Die Straße musste bis zum Ende des Unwetters komplett gesperrt werden.
Ast droht abzufallen: Etwa um 17.15 Uhr am Sonntag musste die Feuerwehr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Walchshofen und Unterwittelsbach einen Ast beseitigen. Auf der Brücke über der Paar hing der angerissene, stärkere Ast über die Fahrbahn und drohte herabzufallen.

Bauzäune und Mülltonnen auf der Straße: Am späten Nachmittag fielen in der Friedberger Jesuitengasse und in der Meringer Frühlingstraße Bauzäune um und behinderten den Verkehr.
Baum lehnt sich an Stomleitung: Am Samstag gegen 11.30 Uhr knickte in Derching ein etwa sieben Meter hoher und 40 Zentimeter dicker Baum in der Ulrichstraße um. Er lehnte sich gegen eine Stromleitung, ohne Schaden anzurichten. Fachleute der LEW mussten anrücken. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der AICHACHER ZEITUNG vom 12. März 2019.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 11.03.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief