Aichach    

Wolle, Wiwi und Wawa holen sich Deutschen Pop- und Rock-Preis

Siegen/Aichach (roe) Siegreich in der Siegerlandhalle in Siegen: Das inklusive Musical "Wiwi und Wawa auf der Suche nach Wuwu" hat beim diesjährigen Deutschen Pop- und Rock-Preis kräftig abgeräumt. Die von Andreas Matthes vertonte Geschichte um Wolle und seine Freunde auf der Suche nach Wuwu, basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch der Aichacherin Nicole Matthes, holte sich den zweiten Platz in der Kategorie "Bestes Musical" und den ersten Rang in der Sparte "Kulturpreis für die Förderung der Rock- und Popmusik". Die Siegerehrung fand am Samstag in der Siegerlandhalle in Siegen statt. Eine große Delegation aus Aichach war mit den Musical-Machern vor Ort dabei.

wollewiwwawa

Insgesamt wurden über 125 "Deutsche Rock & Pop Preise" der verschiedensten musikalischen Bereiche an herausragende Nachwuchsmusikgruppen, Nachwuchseinzelkünstler sowie zum ersten Mal durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musikgruppen und Einzelkünstler mit Tonträgervertrag verliehen. So sollen Nachwuchskünstler so unterschiedlicher Stilrichtungen wie Rock, Pop, Country, Hard & Heavy, Alternative, Weltmusik, Reggae oder auch Funk & Soul geehrt werden.
Einziges Kriterium sei dabei der künstlerische Anspruch, wie es in der Ausschreibung heißt.Diese Kulturveranstaltung solle als Plattform des kreativen Nachwuchses, aber auch als Treffpunkt einzelner etablierter Künstler und Persönlichkeiten des musikalisch-wirtschaftlichen Umfeldes dienen.
Ein ausführlicher Bericht über die Preisverleihung folgt.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 01.04.2019 00:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief