Aichach    

Nibelungenlied fürs Aichacher Volkstheater

Aichach - 33 Jahre lang gibt es das Aichacher Volkstheater schon. Heuer hat sich das Ensemble für die Inszenierung von "Die Nibelungen" entschieden. Wie alt das Nibelungenlied genau ist, weiß man nicht. Die bekannteste Fixierung stammt aus der Zeit um 1200, doch der geschichtliche Stoff selbst ist wohl noch rund 800 Jahre älter. Um ihn verständlich zu machen, hat ihn Thomas Birkmeir ins Moderne transferiert. Der gebürtige Münchner ging in Aichach aufs Gymnasium. Seit 15 Jahren ist er Intendant am Theater der Jugend in Wien, Europas größtem Jugendtheater.


Thomas Birkmeirs Mutter stammt aus Untermauerbach, wo sie immer noch wohnt, sein Vater ist Italiener. Der 53-Jährige ist in Untermauerbach aufgewachsen, in die Volksschule ging er in Ecknach und Klingen, aufs Gymnasium dann nach Aichach. Seit 28 Jahren lebt er in Wien. Als junger Mann wollte er eigentlich Pfarrer werden, "dann sind die Frauen dazwischen gekommen", erklärt er beim Pressegespräch in seinem Heimatlandkreis.
Claudia Flassig, Spielleiterin des Aichacher Volkstheaters, hat sich gemeinsam mit ihren Kollegen durch rund 20 Texte gelesen, um eine Auswahl für die diesjährige Inszenierung treffen zu können.
"Die Nibelungen" waren von Anfang an unter den Favoriten, erst nach dem Lesen fiel Flassig allerdings auf, dass sie den Autor persönlich kennt. Sie und Birkmeir waren Schulkameraden am Aichacher Deutschherren-Gymnasium. Thomas Birkmeir war Schüler im allerersten Abiturjahrgang 1983.

Aufgeführt werden "Die Nibelungen" in der TSV-Turnhalle erstmalig am Samstag, 18. November. Nach der vierten Aufführung am 26. November wird Autor Thomas Birkmeir dem Publikum zum Gespräch zur Verfügung stehen. Der Vorverkauf beginnt Anfang November. Weitere Informationen und ein Video-Interview mit dem Autor gibt es unter aichacher-volkstheater.de.

Von Nayra Weber


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 19.09.2017 12:00 Uhr