Aichach    

Schön schlicht

Aichach (cal) Schlichte Formensprache, klare Gliederung und einfache Orientierung - so soll das neue Aichacher Krankenhaus von Innen aussehen. Einige Impressionen vom Ist-Zustand sowie vom geplanten Endausbau erhielt der Werkausschuss des Kreistags Aichach-Friedberg in dieser Woche.


kreis-krankenhaus-empfang
So soll es im neuen Aichacher Krankenhaus bald aussehen: Im Werkausschuss des Kreistags wurden Bilder gezeigt, die das künftige Innenleben darstellen.


Seit der Rohbau im Winter beendet ist, der Übergang zum alten Krankenhaus errichtet und die Gebäudehülle geschlossen wurde, scheint von außen gesehen nicht mehr viel auf dem Bau zu passieren.
Dabei läuft der Ausbau in Trockenbauweise im Inneren auf Hochtouren. Die spezielle medizinische Technik muss dabei berücksichtigt werden, weshalb Lüftung und Verkabelung hohen Anforderungen unterliegen. Im Sommer wird das Flachdach begrünt und zum Ende des Jahres soll alles soweit fertig sein, dass im ersten Quartal 2018 ein schrittweiser Umzug stattfinden kann. Im Inneren des Krankenhauses können sich Patienten und Besucher in Zukunft an der Farbgebung orientieren. Wer die Eingangshalle betritt, kann sich am Empfang erkundigen und von dort aus zum Beispiel der Farbe blau in die Radiologie folgen. Das hat sich nach Auskunft der Architekten besser bewährt als eine Vielzahl von Schildern.
Für Schilder gilt im Krankenhaus deshalb in Zukunft: weniger ist mehr. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der AICHACHER ZEITUNG vom 11. Mai 2017.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 30.08.2017 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief