Affing    

Motorradfahrer verstorben

Haunswies - Der 38-jährige Motorradfahrer, der am Donnerstagabend auf der Kreisstraße AIC 4 von Igenhausen in Richtung Haunswies gestürzt und frontal mit einem Pkw kollidiert war (wir berichteten), ist gestern verstorben.


Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich auf der Kreisstraße AIC 4 kurz vor Haunswies.
Erich Hoffmann

Etwa einen Kilometer vor Haunswies war der Motorradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wo es dann zur Kollision mit einem entgegenkommenden Audi kam.
Der 38-Jährige erlitt durch den Aufprall lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Augsburg geflogen. Am Sonntag ist er den schweren Verletzungen erlegen, wie die Aichacher Polizei gestern mitteilte.
Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.
Die 52-jährige Audi-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Angaben zur Schadenshöhe sind aktuell laut Polizeiinspektion Aichach noch nicht möglich.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 05.09.2021 16:03 Uhr