Affing    

Nach Frontalzusammenstoß mit Lastwagen: 63-Jähriger schwer verletzt

Haunswies - Schwere Verletzungen trug nach einem Unfall am Montag bei Haunswies ein 63-jähriger Autofahrer davon. Gegen 16.30 Uhr war ein 32-jähriger Lastwagenfahrer auf der Kreisstraße AIC 4 von Haunswies Richtung Igenhausen auf die Gegenfahrbahn geraten. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem Lkw und dem Wagen des 63-Jährigen.


unfall-haunswies
Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag bei Haunswies wurde ein Autofahrer schwerverletzt. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn war ein Lastwagen auf die Gegenspur geraten, wo es zum Frontalzusammenstoß kam. Foto: Andreas Mießl/Feuerwehr Affing


Etwa 300 Meter nach dem Ortsende von Haunswies fuhr der Lastwagen im Bereich einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das ein 63-Jähriger lenkte. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen, der stark beschädigt war, eingeklemmt. Er musste von den Rettungskräften der Feuerwehren aus Haunswies, Affing, Hollenbach und Igenhausen befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann mit dem Rettungswagen in die Uniklinik Augsburg gefahren.
Laut Polizei Aichach dürfte nach ersten Ermittlungen die Unfallursache nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn sein; Stichwort: Aquaplaning. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 26.000 Euro.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 05.11.2019 15:55 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief