Gesponserter Beitrag    

Die besten Attraktionen rund um den Bodensee

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub

Der Bodensee befindet sich zwar nicht in der unmittelbaren Umgebung von Aichach. Doch gerade in den Ferienzeiten zieht es viele Einwohner an den größten See Deutschlands. Verwunderlich ist das eigentlich nicht. Schließlich ist eine etwa zweistündige Autofahrt nicht lang, wenn es um einen ausgedehnten Urlaub geht.

 

Ganz zu schweigen davon, dass es am Bodensee eine Menge zu sehen gibt. Als Urlaubsdestination ist der See bestens geeignet. Nicht ohne Grund zieht der See nicht nur in-, sondern auch ausländische Touristen an. Und das Jahr für Jahr. Allein ein Boot zu mieten ist für viele bereits das Highlight ihres Urlaubs. Doch es gibt noch einiges mehr zu entdecken.

 


bodensee-boote

 

Neues Schloss Meersburg

Im Süden Baden-Württembergs in unmittelbarer Nähe zum Bodensee befindet sich das berühmte Schloss Meersburg. Der Bau des Schlosses begann bereits 1710. Das Schloss wurde jedoch erst 1740 zur prachtvollen Residenz, die es heute ist. Denn zur damaligen Zeit wurde der Ausbau durch den Kardinal Damian Hugo von Schönborn in Auftrag gegeben. Seit 1803 gehört das Schloss Meersburg zum Land Baden. Seitdem ist es eine beliebte Touristenattraktion. Vor allem die Lage am Bodensee und die traumhafte Aussicht tragen zum Flair dieses schönen Schlosses bei. Doch auch in den prachtvollen Innenräumen gibt es viel zu sehen. Entdecken können Sie das Schloss entweder auf eigene Faust oder mit einem Audioguide.

 

Erlebniswald Mainau

Eigentlich ist die Insel Mainau an sich bereits eine tolle Sehenswürdigkeit. Doch wir wollen etwas spezifischer sein und werfen daher lieber einen Blick auf den Erlebniswald Mainau. Der Erlebniswald Mainau ist einer der Hauptattraktionen der Insel Mainau. Wie der Name es bereits erahnen lässt, ist der Wald ideal für kleine und große Abenteurer. Es gibt insgesamt neun verschiedene Parcours mit mehr als 100 Übungen. Wenn Sie sich auspowern möchten, sind Sie im Erlebniswald Mainau genau richtig. Zumal es in der Nähe genug Möglichkeiten gibt, um wieder zu Kräften zu kommen. Unter anderem im Biergarten St. Katharina können Sie sich nach allen Regeln der Kunst entspannen und einfach nur die tolle Umgebung genießen.

 

Erwin Hymer Museum

Bereits das Design des Museums ist ein echter Hingucker. Doch nicht nur von außen, sondern auch von innen hat das Erwin Hymer Museum eine Menge zu bieten. Vor allem Kultur- und Technikfreunde dürften Gefallen an dem Museum der gleichnamigen Stiftung finden. Hauptthema des Museums ist das mobile Reisen. Daher gehören die 80 historischen Fahrzeuge auch zu den wichtigsten Attraktionen. Das Museum bietet sich übrigens wunderbar für Familien an. Es gibt sogar Werkstätten, wo Besucher mehr über die Entwicklung des mobilen Reisens erfahren können.

 

Hofgut Ratzenberg

Schon mal davon geträumt das Leben auf dem Bauernhof hautnah zu erleben? Dann sollten Sie das Hofgut

Ratzenberg besuchen. Das Land- und Forstgut bietet Landwirtschaft zum Anfassen. Sie können einen Blick hinter die Kulissen eines echten (und nachhaltigen) Bauernhofs werfen. Dabei werden Sie auch auf einige untypische Bauernhoftiere treffen. Im Hofgut Ratzenberg gibt es sogar echte Exoten wie Westallgäuer Weideschweine und Wagyu-Rinder.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 04.02.2020 16:41 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief