Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 21.05.2024 23:00

Viele Aktionen im Museum

<b>An Steinmühlen</b> erlebten Kinder, wie mühselig es ist, Getreide mit der Hand zu mahlen. (Foto: Wilhelm Wagner)
An Steinmühlen erlebten Kinder, wie mühselig es ist, Getreide mit der Hand zu mahlen. (Foto: Wilhelm Wagner)
An Steinmühlen erlebten Kinder, wie mühselig es ist, Getreide mit der Hand zu mahlen. (Foto: Wilhelm Wagner)
An Steinmühlen erlebten Kinder, wie mühselig es ist, Getreide mit der Hand zu mahlen. (Foto: Wilhelm Wagner)
An Steinmühlen erlebten Kinder, wie mühselig es ist, Getreide mit der Hand zu mahlen. (Foto: Wilhelm Wagner)

Der Pfingstmontag ist deutschlandweit als Mühlentag ausgewiesen, an dem historische Mühlen ihre Türen öffnen. Das Klostermühlenmuseum in Thierhaupten beteiligt sich jedes Jahr mit einem Aktionstag für die ganze Familie. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen war praktisch ein tagesfüllendes Programm geboten.

Heuer gab es mit der erst kürzlich eröffneten Druckwerkstatt im Stadel von Klein Bonn eine weitere Attraktion. Ab 11 Uhr warteten zahlreiche Mitmachstationen zum Ausprobieren, Entdecken und Erleben vor allem auf die kleinen Besucher. Papier schöpfen, Müsli selbst herstellen, Getreide mahlen oder Brot backen war ebenso möglich wie Vorführungen der historischen Druckmaschinen verfolgen oder selbst einen Bogen Papier bedrucken. Selbstverständlich lud auch das Klostermühlenmuseum zu einem Rundgang oder einer Führung ein.

Vor dem Museum gab es einen Mühlenmarkt und auf der gegenüberliegenden Wiese sorgte der Heimat- und Trachtenverein für das leibliche Wohl.

Für richtiges Biergarten-Flair zeichnete „s'Gschmackla“ mit bodenständiger Blasmusik verantwortlich, dazu zeigten die Trachtler einige Tänze.


Von Wilhelm Wagner
north