Die Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg (KVW) hat kürzlich eine Fortbildungsveranstaltung in Wulfertshausen für Kindergärtnerinnen unter dem Thema „Ich sehe die Welt mit Kinderaugen – Kinder im Straßenverkehr”. Die Veranstaltung bot den Teilnehmerinnen praktische Tipps für eine kindgerechte Verkehrserziehung in den Kindergärten sowie Anregungen zur Umsetzung im Alltag. Dabei wurden sowohl theoretische Hintergründe beleuchtet, wie etwa die Fähigkeiten, die Kinder im Straßenverkehr noch nicht besitzen, als auch rechtliche Vorschriften und Unterstützungsmöglichkeiten durch die Kreisverkehrswacht. Für alle teilnehmenden Kindergärten gab es entweder einen Roller, ein Laufrad oder ein Wutsch-Fahrzeug sowie Sicherheitswesten für die Kinder. Diese Materialien sollen den Kindergärten dabei helfen, die Verkehrserziehung praxisnah zu gestalten und den Kindern ein sicheres Fahrgefühl zu vermitteln.