Tausende haben sich am Samstag zunächst auf dem Königsplatz versammelt, um in Augsburg den diesjährigen Christopher Street Day (CSD) zu feiern. Im Anschluss zog eine „Gay Pride“-Parade durch die Innenstadt. Die Kundgebung fand im Zuge der „Pride Week“ statt, die unter dem Motto „Room for Pride – für queere, sichere Räume in Augsburg” stand. Im vergangenen Jahr hatte es beim Augsburger CSD einen homophoben Angriff auf zwei Teilnehmer der Parade gegeben.