Der letzte Spieltag in der Bezirksliga Nord führt den VfL Ecknach bereits heute Abend (Spielbeginn 17.30 Uhr) zum „Angstgegner“ TSV Meitingen. Wie alle anderen Begegnungen hat dieses Spiel nur noch statistischen Wert, da sämtliche Entscheidungen in der Liga seit vergangener Woche gefallen sind. Wertingen steigt als Meister in die Landesliga auf, Stätzling wird in die Aufstiegsrelegation zur Landesliga Südwest gehen. Am anderen Ende der Tabelle müssen die Aufsteiger Glött und Holzkirchen nach einem Jahr wieder zurück in die Kreisliga, was die Reserven des TSV Rain und des FC Gundelfingen in der Abstiegsrelegation noch verhindern wollen.