Kurz und bündig: Schiltbergs Bürgermeister Peter Kellerer konnte am Donnerstag die öffentliche Sitzung des Gemeinderats bereits nach neun Minuten schließen. Die unproblematischen fünf Tagesordnungspunkte inklusive der Genehmigung der letzten öffentlichen Sitzungsniederschrift bedurften keiner Wortmeldungen seitens der Ratsmitglieder.