Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 26.02.2024 15:47, aktualisiert am 26.02.2024 15:47

Missglückte Landung am Augsburger Flugplatz: 65-Jähriger Pilot in Schwierigkeiten

Ein Ultraleichtflugzeug ist bei einer missglückten Landung am Sonntag auf dem Flugplatz Augsburg stark beschädigt worden. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Ein Ultraleichtflugzeug ist bei einer missglückten Landung am Sonntag auf dem Flugplatz Augsburg stark beschädigt worden. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Ein Ultraleichtflugzeug ist bei einer missglückten Landung am Sonntag auf dem Flugplatz Augsburg stark beschädigt worden. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Ein Ultraleichtflugzeug ist bei einer missglückten Landung am Sonntag auf dem Flugplatz Augsburg stark beschädigt worden. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Ein Ultraleichtflugzeug ist bei einer missglückten Landung am Sonntag auf dem Flugplatz Augsburg stark beschädigt worden. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)

Bei der Landung eines Ultraleichtflugzeuges auf dem Augsburger Flugplatz ist es am Sonntag, gegen 16 Uhr, zu einem Zwischenfall gekommen. Der 65-jährige Pilot blieb dabei unverletzt.

Aus bisher ungeklärter Ursache hob das Flugzeug bei der Landung wieder ab und setzte mehrfach auf der Landebahn auf. Das Flugzeug war nur mit dem 65-jährigen Piloten besetzt, der bei der missglückten Landung nicht verletzt wurde. Der genaue Schaden an dem Flugzeug muss erst noch bestimmt werden, dürfte aber im unteren fünfstelligen Bereich liegen. „Die Umwelt sowie andere Personen waren nicht gefährdet”, versichert die Polizei in ihrem Bericht. (pm)

north