Nach langer Bauzeit und Einschränkungen für die Gottesdienstbesucher ist das Innengerüst in der Pöttmeser Pfarrkirche Sankt Peter und Paul seit Dienstag Geschichte. Pfarrer Thomas Rein zeigte sich so kurz vor dem Weihnachtsfest sichtlich erleichtert und bezeichnete den Gerüstabbau als Meilenstein der momentan laufenden Sanierungsarbeiten.