Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 29.05.2024 12:30

Kind auf den Kopf geschlagen

Am Montag gegen 9.30 Uhr erreichte die Polizeiinspektion Dachau die Mitteilung über eine verbal aggressive Person am Bahnhofsvorplatz in Dachau. Die Beamten trafen dort einen 44-jährigen Dachauer an, der mit über 2,5 Promille stark alkoholisiert war. Der Mann soll ein Kind geschlagen haben.

Zeugenangaben zufolge hatte er zuvor eine bislang unbekannten Frau angesprochen und sich mit ihr unterhalten. Die Frau trug ein etwa einjähriges Kleinkind mit einem Tragetuch auf ihrem Rücken. Unvermittelt habe der 44-Jährige dem Kind auf den Kopf geschlagen. Die Frau war etwa 35 bis 40 Jahre alt, dunkelhäutig und sprach gebrochen Englisch. Sie hatte sich vor Eintreffen der Polizeibeamten bereits entfernt, ihre Identität ist unbekannt.

Dem 44-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt, dem er nachkam. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Polizeiinspektion Dachau bittet zur Klärung des Sachverhalts und dessen Hintergründe Zeugen sowie insbesondere die Frau mit dem Kind, sich unter der Telefonnummer 08131/561-0 zu melden.

north