Im Häuserer-Saal versammelten sich jüngst die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Hilgertshausen zur Weihnachtsfeier. Die Gestaltung des besinnlichen und geselligen Teils dieser Feier lag heuer ganz in den Händen junger Musiker aus dem Ort und drei Vorstandsmitgliedern, die ihre schauspielerischen Künste bei einem lustigen Sketch zeigten. Als perfekter Moderator erwies sich der 13-jährige Leo Kornprobst. Der zwölfjährige Nepomuk Gamböck hörte anschließend auf dem Akkordeon die Engelsboten singen. Im Sketch, gespielt von Rosi Pröbstl, Resi Kornprobst und Elke Drexel, ging es um die einsame, 83-jährige Tante Resi, die man zum Weihnachtsessen einladen wollte, die aber bei einem Telefonat alle angebotenen Spezialitäten für ein Festmahl ablehnte. Die junge Ida Kornprobst erfreute anschließend mit Querflöten-Soli.