Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 27.11.2023 15:03

Jugendliche berauben Schüler

Opfer von zwei jugendlichen Räubern wurde am Samstagnachmittag ein 13-Jähriger in Dachau. Wie die Polizei mitteilte, wurde dem Buben die Winterjacke entrissen. Täter sind zwei Jugendliche.

Während einer der Angreifer den Geschädigten festhielt, entkleidete ihn der andere gewaltsam. Als der Schüler das Kleidungsstück zurückforderte, versetzte ihm einer der Burschen einen Faustschlag in das Gesicht. Durch den Schlag erlitt der 13-Jährige leichte Verletzungen. Der Wert der erbeuteten Armani-Winterjacke beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag.

Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Dachau wegen Raubes und Körperverletzung führten inzwischen zur Identifizierung der beiden Tatverdächtigen. Es handelt sich um einen 15-jährigen Münchner und einen 14-Jährigen aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Beide seien in der Vergangenheit bereits wiederholt polizeilich in Erscheinung getreten. Bei einer durch einen Ermittlungsrichter angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte das Raubgut aufgefunden werden. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen dauern an.


Von Privat
north