Die Vorrunde in der Landesliga Süd der Frauen ist so gut wie vorüber – und das erste Fazit bei den Handballerinnen des TSV Aichach fällt durchwegs positiv aus. „Wir sind sehr, sehr zufrieden mit der Mannschaft”, betont Christina Seidel, die zusammen mit ihrer Trainerpartnerin Olivia Meier auf dem besten Weg ist, das Team nun eine Klasse höher zu etablieren. So weit will Seidel aber noch gar nicht denken, schließlich gibt es in dieser Saison einen verschärften Abstieg, zwischen neun und elf Mannschaften aus beiden Staffeln wird es im kommenden Frühjahr erwischen.