Vereine

  

Heimat- und Trachtenverein Metzenried



Edelweiß.gif Der Heimat- und Trachtenverein "Edelweiß" Metzenried wurde am 3. Juni 1934 gegründet. Bereits am 28. Oktober 1934 trat man dem Donaugau Trachtenverband bei. Heute zählt der Verein über 180 Mitglieder. Erfreulich: Die Kinder und Jugendlichen ziehen toll mit, dafür erhalten die Metzenrieder bei den Festumzügen für das starke Team immer wieder Sonderapplaus.
 
"Sitt und Tracht der Alten wollen wir erhalten" - Ganz nach dem Leitspruch des Donaugau-Trachtenverbandes pflegt der Heimat- und Trachtenverein Metzenried die Trachten- und Heimatpflege.
 
Denn die Trachten- und Heimatpflege in allen Bereichen zur fördern, ist einer der wichtigsten Aufgaben eines Trachtenvereins. Es gilt, Schuhplattler, historische Heimat- und Volkstänze in ihrer Überlieferung als bodenständige Tanzformen zu erhalten. Zur Erhaltung des Brauchtums gehört die echte Mitgestaltung von kirchlichen und weltlichen Festen. Sei es nun die Teilnahme der Fahnenabordnung am Fronleichnamsfest, der Tanz am 1. Mai um den Maibaum oder die Gestaltung von Heimatabenden mit Tanz und Gesang.
Der Verein feierte in 2009 gebührend sein 75-jähriges Gründungsfest, verbunden mit den Donaugau-Trachtenfest. Für das dreitägige Fest im Holzland vom 10. bis 12. Juli wurde ein buntes Programm auf die Beine gestellt.
Mehrere tausend Gäste feierten mit den Metzenrieder Trachtlern.

 

  
Trachtler gesamt 1.jpg