Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung

Festwirt fehlt: SPD beantragt 30.000 Euro für Lechhauser Kirchweih

In Lechhausen wächst die Sorge, dass für die Lechhauser Kirchweih heuer kein Wirt gefunden werden könnte.	 (Archivfoto: Hans Blöchl)
In Lechhausen wächst die Sorge, dass für die Lechhauser Kirchweih heuer kein Wirt gefunden werden könnte. (Archivfoto: Hans Blöchl)
In Lechhausen wächst die Sorge, dass für die Lechhauser Kirchweih heuer kein Wirt gefunden werden könnte. (Archivfoto: Hans Blöchl)
In Lechhausen wächst die Sorge, dass für die Lechhauser Kirchweih heuer kein Wirt gefunden werden könnte. (Archivfoto: Hans Blöchl)
In Lechhausen wächst die Sorge, dass für die Lechhauser Kirchweih heuer kein Wirt gefunden werden könnte. (Archivfoto: Hans Blöchl)

Die Kirchweih in Lechhausen ist ein fester Bestandteil des Augsburger Festkalenders. Freilich gehört auch ein Bierzelt zur Kirchweih. Doch in Lechhausen wächst die Sorge, dass es heuer keinen Festwirt geben könnte. Ein Faktor sind die Kosten. Die Augsburger SPD fordert nun einen Zuschuss für einen möglichen Zeltbetreiber. Zumal für das Theaterviertelfest zuletzt ein anderer Stadtteil ebenfalls einen umfangreichen Zuschuss der Stadt erhielt.

Der Festwirt aus dem Vorjahr, der damals Premiere feierte, möchte nicht weitermachen. Er konzentriere sich voll und ganz auf sein Restaurant „Hubertushof”.

Die SPD-Fraktion im Stadtrat befürchtet, dass ohne einen Festwirt „die Durchführung der Lechhauser Kirchweih auf wackeligen Füßen” stehe. Die Fraktion hat daher einen Antrag für einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro an die Stadtregierung gestellt. „Während andere Feste wie die Sommernächte oder zuletzt das Theaterviertelfest hohe Zuschüsse von der Stadt erhalten, gibt es für die Lechhauser Kirchweih nichts Vergleichbares”, erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Florian Freund. Die Lechhauser Stadträtin Sieglinde Wisniewski betont, Feste in den Stadtteilen seien genauso wichtig wie Feste in der Innenstadt. Die Stadt müsse die Kirchweih daher unterstützen. (jaf)

north