Am Sonntag, 26. Mai, gegen 7 Uhr zog die Aichacher Polizei einen Autofahrer aus dem Verkehr, der offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Der Mann war in der Donauwörther Straße kontrolliert worden und zeigte, wie es die Polizei in einer Pressemitteilung formuliert, „drogentypische Auffälligkeiten”. Ein Drogenvortest verlief positiv. Die Einsatzkräfte unterbanden die Weiterfahrt und veranlassten eine Blutentnahme bei dem Mann. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen konnte, musste er noch vor Ort eine Sicherheitsleistung bezahlen.