Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 24.11.2023 23:00

Es tanzen die Schwäne

Im Münchener Residenztheater gibt man dieser Tage Tschaikowskis „Schwanensee” zum Besten. Bekannte Kompositionen aus dieser berühmten Ballettmusik gibt es am Samstag, 2. Dezember, auch beim Adventskonzert in Obergriesbach.

Der Musikverein unter der Leitung von Sepp Rast hat in den vergangenen Wochen intensiv an mehreren Stücken aus „Schwanensee” gearbeitet. Beim Adventskonzert wird unter anderem der „Tanz der kleinen Schwäne” erklingen. Zu Beginn allerdings gibt es – ganz traditionell – bekannte, weihnachtliche Weisen, auf die modernere Stücke folgen. Bei zwei Liedern wird mit Sänger Cedrik Schuster auch ein Gastsolist auf die Bühne treten. Der Auftritt des Damenchors Cantabella und eine eher heitere Weihnachtsgeschichte sind ebenfalls Bestandteil des Programms.

Die Zuhörer werden auch wieder einige neue Gesichter auf der Bühne entdecken, denn die Nachwuchsarbeit im Musikverein geht gut voran. Zur Förderung der jungen Musiker werden auch die Spendengelder verwendet.

Das Adventskonzert im Obergriesbacher Gemeinschaftshaus beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Platzreservierungen können nicht vorgenommen werden.


Von Harald Jung
north