33 Jahre lang veranstaltete die KAB Rehling jeden Monat einen Seniorennachmittag. Nun fand das letzte derartige Treffen statt. Denn: Mangels Mitglieder-Nachwuchs wurde der Ortsverein der Katholischen Arbeitnehmerbewegung aufgelöst, womit auch rechtliche Fragen auftauchten – zum Beispiel nach dem Versicherungsschutz bei solchen Veranstaltungen. Wie von Bürgermeister Christoph Aidelsburger zu erfahren war, wurden bereits Gespräche mit Vereinen geführt, mit denen man sich möglicherweise eine Fortführung dieser Seniorenbetreuung vorstellen kann.