Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung

Ein Jahrzehnt ohne Führerschein

Der 67-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.  (Symbolfoto: mjt)
Der 67-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (Symbolfoto: mjt)
Der 67-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (Symbolfoto: mjt)
Der 67-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (Symbolfoto: mjt)
Der 67-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (Symbolfoto: mjt)

Ein unrühmliches Jubiläum entdeckte die Polizei jüngst bei einer Verkehrskontrolle in Untermeitingen. Als die Beamten der Schwabmünchner Polizei am Dienstagabend, gegen 23 Uhr, einen Wagen auf der Welserstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen, stellte sich heraus, dass der Fahrer bereits seit Längerem keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Wie die Beamten berichten, habe der 67-Jährige den Polizisten die obligatorische Fragen nach dem Führerschein damit beantwortet, dass ihm bereits vor zehn Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden sei.

Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und stellten das Fahrzeug des Mannes verkehrssicher ab. Nun wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (pm)

north