Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 26.09.2022 17:09

Eichenlaub steigt in die Bezirksliga auf

Die erste Aufgelegt-Mannschaft   von Eichenlaub Eisingersdorf Karl Barl, Barbara Abt und Paul Barl (von links) schießen erstmals in der Bezirksliga.	Foto: jok (Foto: jok)
Die erste Aufgelegt-Mannschaft von Eichenlaub Eisingersdorf Karl Barl, Barbara Abt und Paul Barl (von links) schießen erstmals in der Bezirksliga. Foto: jok (Foto: jok)
Die erste Aufgelegt-Mannschaft von Eichenlaub Eisingersdorf Karl Barl, Barbara Abt und Paul Barl (von links) schießen erstmals in der Bezirksliga. Foto: jok (Foto: jok)
Die erste Aufgelegt-Mannschaft von Eichenlaub Eisingersdorf Karl Barl, Barbara Abt und Paul Barl (von links) schießen erstmals in der Bezirksliga. Foto: jok (Foto: jok)
Die erste Aufgelegt-Mannschaft von Eichenlaub Eisingersdorf Karl Barl, Barbara Abt und Paul Barl (von links) schießen erstmals in der Bezirksliga. Foto: jok (Foto: jok)

Bereits drei Mal waren die Eichenlaub-Schützen aus Eisingersdsorf auch bei den deutschen Meisterschaften in Dortmund vertreten und auch heuer fahren diese am 22. Oktober wieder hin.

Nachdem Corona den Schießsport zwar etwas ausgebremst hatte, gingen die Aufgelegt-Schützen von Eichenlaub dann sofort wieder an die Stände, um zu trainieren und um für die Wettkämpfe gerüstet zu sein. Wie ein Wirbelwind fegten sie durch den Gau Aichach und stiegen mit 20:0 Punkten auf. Nachdem die Eisingersdorfer nach Überlegungen das Aufstiegsrecht wahrgenommen haben, starten sie nun am heutigen Dienstag erstmals in der Aufgelegt-Bezirksliga Oberbayern Nordwest. Erster Gegner in dieser neuen Klasse ist heute Abend ab 19 Uhr an heimischen Städen die Mannschaft von Unsernherrn 3 aus Ingolstadt. Die drei Schützen Barbara Abt sowie Karl und Paul Barl haben gut trainiert und gehen dieses erste Match mit Selbstvertrauen an.

In dieser Klasse schießen fünf Vereine. Die weiteren Gegner und Termine: 25. Okotber bei Kühbach 1, 7. November gegen Sulzbach 1 und am 21. November bei Hollenbach 1. Weiter geht's dann erst im Januar 2023 mit der Rückrunde. jok


Von Herbert Walther
north