Der FC Pipinsried bleibt seiner Linie treu und verpflichtet junge und hungrige Spieler. Mit dem 20-jährigen Verteidiger Benjamin „Benny“ Krist vom TSV Rain (Zweiter von links), dem 23- jährigen Stürmer Florian Gebert (FC Augsburg 2/rechts) und dem 21-jährigen Mittelfeldspieler Antonio Mlakic (TSV Aindling/Zweiter von rechts) ist es dem Bayernligisten gelungen, weitere Spieler mit Entwicklungspotenzial zu verpflichten. Das neue Gesicht der Mannschaft für die kommende Saison nimmt also weiter an Kontur zu. „Mit „Flo“, „Benni“ und „Laki“ bekommen wir junge, hungrige Spieler, die etwas erreichen wollen. Diesen Eindruck hatte ich in jedem Gespräch und ich bin mir sicher, dass sie sich gut entwickeln werden”, sagt Pipinsrieds sportlicher Leiter Johannes Müller (links).