Das Kerzenlicht verbreitet immer eine ganz besondere Stimmung: zuhause, bei feierlichen Anlässen oder in der Kirche. Kerzen erwärmen die Seele und erhellen sowohl den Alltag als auch den besonderen Moment. Seit 18 Jahren verziert Edeltraud Ruhland (Foto) die Kerzen in der Aichacher Stadtpfarrkirche und im Spital. Fünf bis sechs Stunden Arbeit steckt dahinter, sagt Edeltraud Ruhland, viele Arbeitsschritte seien erforderlich, bis die Kerze verziert ist. Unser Foto zeigt den Marienaltar in der Aichacher Stadtpfarrkirche.