Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 11.11.2022 11:57

Das Projekt "Profil zeigen! Für eine starke Demokratie" hat folgende Grundanliegen: Miteinander ins Gespräch kommen über kontroverse und emotionale Themen, konstruktive Auseinandersetzung und auch Streit wagen sowie klare Position gegen Populisten zu beziehen.

Dazu kooperieren das Netzwerk Politische Bildung Bayern und die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit; sie entwickeln Workshops, Weiterbildungen und Materialien. Ursprünglich sei es für Schulen gedacht gewesen. Inzwischen gibt es bayernweit über 60 Trainer und fast 100 Workshops sind seit 2020 an Schulen durchgeführt worden, war während der Veranstaltung in Friedberg zu erfahren.

Vermittelt werden sollen Grundlagen der Demokratie und der Wert einer pluralen und freiheitlichen Gesellschaft. Auf der zum Projekt gehörenden Homepage ist zu lesen, es sei wichtig, "Vielfalt als Ressource für ein lebendiges Miteinander zu stärken".

north