Bei der nächsten Gemeinderatssitzung am Dienstag, 28. November, um 19 Uhr in Altomünster geht es unter anderem um den Breitbandausbau. Es gibt einen Statusbericht der AltoNetz GmbH und den aktuellen Stand im Förderverfahren. Weiter wird die Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung für die Entwässerung, die Einbeziehungssatzung Oberzeitlbach „Nördlich des Altowegs” und ein Aufstellungsbeschluss besprochen. Auf der Tagesordnung stehen außerdem der Erlass einer Vorkaufsrechtssatzung für einen Bereich östlich des Park-and-Ride-Platzes in Altomünster (BayWa-Gelände) und die Bestätigung des neu gewählten Kommandanten und des Stellvertreters bei der Feuerwehr Thalhausen.