Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Veröffentlicht am 29.12.2022 10:57

Job-Plattform für Erzieher

Viele Kindertagesstätten sind dringend auf der Suche nach Personal, auch im Landkreis Aichach-Friedberg verschärft sich die Situation. Hauptgrund ist der Mangel an Fachkräften.

Wie groß die Not ist, zeigte sich in mehreren Einrichtungen vor den Weihnachtsferien: Auch die Mitarbeiter in den Kitas blieben von der Erkältungs- und Grippewelle nicht verschont. Wegen einiger Ausfälle wurden die Eltern gebeten, ihre Kinder - wenn möglich - selbst zu betreuen, um dem verbliebenem Personal die Arbeit zu erleichtern und wenigstens eine Art Notbetreuung aufrecht erhalten zu können. Dass krankheitsbedingte Ausfälle das System ins Wanken bringen, liegt an der ohnehin dünnen Personaldecke.

Um die Akquise neuer Fachkräfte zu unterstützen und dabei möglichst einen noch größeren Personenkreis zu erreichen, hat das Landratsamt Aichach nun auf der Internetseite des Jugendamts eine Übersicht eingerichtet. Zusammengefasst wird dort, wo im Landkreis Erzieher-/innen, Pädagogische Fachkräfte oder Kinderpfleger-/innen gesucht werden. Ziel ist es, möglichst viele interessierte Personen und potentielle Fachkräfte zu erreichen. „Wir wissen, dass das in dieser prekären Situation nur ein kleiner Beitrag ist“, meint Landrat Dr. Klaus Metzger, „aber wir möchten nichts unversucht lassen. Auch für weitere Ideen und Anregungen sind wir offen.“

Wer sich durch die Übersicht klickt, dem wird schnell klar: Der Fachkräftemangel trifft nahezu alle Gemeinden im Wittelsbacher Land. In Kühbach, Schiltberg, Aindling, Aichach, Sielenbach, Dasing, Pöttmes, Baar und Petersdorf sind Stellen für Praktikanten, Kinderpfleger oder Erzieherinnen vakant. Teilweise sind sogar mehrere Jobs ausgeschrieben.

Um dem Fachkräftemangel im Wittelsbacher Land mittelfristig Herr zu werden, haben der Kreis- und Bildungsausschuss beschlossen, eine Fachakademie für Sozialpädagogik und eine Fachschule für Kinderpflege in Aichach einzurichten. Sie soll im Herbst 23 starten und dafür sorgen, den eigenen Bedarf an Fachkräften im Landkreis selbst auszubilden. Die Entscheidung des Kreistags steht zwar noch aus, dürfte aber reine Formsache sein.

Zu finden ist Übersicht der offenen Stellen im Kita-Bereich mit den Verlinkungen zu den aktuellen Stellenanzeigen der Kommunen im Wittelsbacher Land auf der Startseite von lra-aic-fdb.de, unter „Aktuelle Nachrichten“, oder indem man „Fachkräfte Kindertagesbetreuung“ in das Suchfenster eingibt.

north